Mit Vorbereitung erfolgreich: So meisterst du das Bewerbungsgespräch

Die fachlichen Qualifikationen lassen sich aus den Bewerbungsunterlagen gut ablesen: Beurteilungen und Zeugnisse reichen dem Personalchef aus, um sich ein Bild von den Fähigkeiten eines Bewerbers zu machen. Über die Persönlichkeit sagen diese Dokumente allerdings nichts aus – ob die Person das Unternehmen künftig auch menschlich bereichern kann, zeigt sich in einem persönlichen Gespräch. Was solltest du hier beachten?

Passend kleiden – und selbstbewusst Auftreten

Wurdest du zum Bewerbungsgespräch eingeladen, stehen deine Chancen auf den Job nicht schlecht, sonst wäre dieser Termin nicht vereinbart worden. Natürlich ist genau deshalb auch eine gewisse Nervosität vollkommen normal, schließlich hängt vom Verlauf der Unterhaltung ab, ob es mit der Arbeits- oder Ausbildungsstelle klappt. Doch übertriebene Nervosität kann dich hemmen, möglicherweise spricht dein Gegenüber dir gar eine gewisse Durchsetzungsfähigkeit ab. Eine ruhige Atmung und das Ankämpfen gegen die Unruhe, indem ganz bewusst beruhigende Gedanken gefasst werden, entschärfen die Situation ungemein. Weiterhin helfen der Verzicht auf Coffein und Bewegung. Wenn du nicht so nervös bist, wirst du dich auch besser an Fakten zum Unternehmen erinnern können: Du solltest dich nicht nur auf das Gespräch vorbereiten, indem du dir mögliche Fragen und Antworten zu deiner Person überlegst, auch über das Unternehmen solltest du dich gut informieren. Sind dir Tätigkeiten, Dienstleistungen oder Produkte nicht geläufig, wird man dir das schnell als Desinteresse auslegen. Ebenso wird die Ernsthaftigkeit deiner Absichten danach beurteilt werden, wie du dich kleidest: Mit dem richtigen Business-Dresscode beweist du nicht nur Stil, sondern vor allem, dass du dir über die Bedeutung des Gesprächs im Klaren bist. Wichtig ist dabei, dass die Kleidung der Position und der branchenüblichen Kleidung entspricht. Für einen Handwerker ist der Anzug ebenso wenig Pflicht wir für den Praktikanten.

Nicht perfekt: Kleinere Unzulänglichkeiten erhöhen Sympathie

Typisch ist für ein Bewerbungsgespräch auch der inhaltliche Verlauf: Der Personaler ist vor allem an den Beweggründen für die Bewerbung interessiert. Interessierst du dich für die Ausbildung aus echtem Interesse an dem Beruf, oder handelt es sich mehr um eine Notlösung, weil vielleicht die Jobaussichten in der Branche gut sind? Die Frage, warum du dich für geeignet hältst, wird in irgendeiner Form kommen. Dabei solltest du nachvollziehbar aufzeigen, warum die benötigten Fähigkeiten und Fertigkeiten gerade bei dir zu finden sind. Möglicherweise kannst du schon die obligatorische Vorstellung nutzen, um den Fokus dezent auf deine Stärken zu lenken. Ist Organisationstalent und Sorgfalt gefragt, dann darfst du das gerne auch erwähnen – am besten mit einem Beispiel untermauert. Natürlich darfst du dem Gegenüber auch Schwächen eingestehen, denn niemand ist perfekt. Wer nur mit seinen Stärken auftrumpfen will, erweckt hingegen schnell den Eindruck, nicht ehrlich zu sein. Wichtig ist aber, dass diese kleinen Schwächen nicht bedeutsam für deinen späteren Ausbildungsplatz sind – dann hast du beste Chancen.

Für weitere Tipps kannst du zum Beispiel hier noch lesen.

Folge uns:

So bist du immer schnell über freie Lehrstellen und neue Artikel informiert!

38 thoughts on “Dein Weg zur Lehrstelle

  1. An outstanding share! I have just forwarded this onto a colleague who has been conducting a little research on this.
    And he actually bought me breakfast due to the fact that I discovered it for him…
    lol. So allow me to reword this…. Thanks for the meal!! But yeah,
    thanx for spending the time to talk about this matter here on your website.

  2. My coder is trying to persuade me to move to .net from PHP.
    I have always disliked the idea because of the costs.
    But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type on numerous websites for
    about a year and am worried about switching to another platform.

    I have heard very good things about blogengine.net. Is there a way I can import all my wordpress posts into it?

    Any help would be greatly appreciated!

  3. hello there and thank you for your information – I have certainly picked up something new from right here.
    I did however expertise some technical points using this site,
    as I experienced to reload the web site lots of times previous to
    I could get it to load properly. I had been wondering if your web hosting is OK?
    Not that I’m complaining, but sluggish loading instances times will often affect your placement in google and can damage
    your high quality score if advertising and marketing with Adwords.
    Well I’m adding this RSS to my e-mail and
    could look out for much more of your respective intriguing content.
    Ensure that you update this again very soon.

  4. Hi there, I discovered your website via Google whilst looking
    for a similar subject, your site got here up, it seems to be great.
    I have bookmarked it in my google bookmarks.
    Hello there, just became alert to your weblog through Google, and located that it’s really
    informative. I am going to be careful for brussels.
    I’ll be grateful when you proceed this in future. A lot of other people might be benefited
    out of your writing. Cheers!

  5. Thank you, I have just been searching for information approximately this topic for a while and yours is the best I’ve found out till now.
    However, what concerning the conclusion? Are you positive about the source?

  6. I like the valuable info you provide in your articles.
    I will bookmark your blog and check again here
    regularly. I’m quite certain I’ll learn a lot
    of new stuff right here! Best of luck for the next!

  7. Thanks a bunch for sharing this with all of us you
    really realize what you are talking about! Bookmarked.
    Please additionally discuss with my web site =). We could
    have a hyperlink trade arrangement among us

  8. Whats up this is somewhat of off topic but I was wanting to know if blogs use WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML.
    I’m starting a blog soon but have no coding knowledge so I wanted to get advice from someone with experience.

    Any help would be greatly appreciated!

  9. Hi there would you mind letting me know which web host you’re utilizing?
    I’ve loaded your blog in 3 different browsers and I must
    say this blog loads a lot quicker then most. Can you
    suggest a good web hosting provider at a fair price? Thanks, I appreciate it!

  10. Simply desire to say your article is as surprising. The clearness in your post
    is just excellent and that i could assume you are a professional in this subject.
    Fine along with your permission let me to take hold of your feed to keep updated with imminent post.

    Thanks 1,000,000 and please carry on the rewarding
    work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DU MÖCHTEST MEHR WISSEN?