„Einer für alles. Alles von Einem“®

Zu einem Betrieb mit mittlerweile rund 400 Mitarbeitern davon rund 45 Lehrlinge in fünf Lehrberufen hat sich das Traditionsunternehmen Wohlschlager & Redl entwickelt. Das alteingesessene, kundenorientierte Heizungs- und Sanitärunterneh­men steht für Kompetenz aus einer Hand.

1954 als Ein-Mann Betrieb von Johann Wohlschla­ger gegründet, wurde das Unternehmen 1998 mit 38 Angestellten von Georg Redl gekauft. Rund 400 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen aktuell, davon rund 45 Lehrlinge in fünf Lehrberufen (Installations- und Gebäudetechniker, Elektrotechniker, Maler & Beschichtungstechniker, Maurer, Fliesen- und Plattenleger).   „EINER FÜR ALLES. ALLES VON EINEM“® – dieser Leitsatz des Unternehmens bringt viele Vorteile für den Kunden, durch ein breites Spektrum von verschiedenen Gewerken: Installateur, Baumeister, Elektriker, Fliesenleger, Maler, Bodenleger, Tischler und Schlosser sowie Fenster und Türen.   Die Lehrlingsausbildung ist Wohlschlager Redl ein besonderes Anliegen. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen sowohl am Erlernen der fachlichen Kompetenzen als auch an der Weiterentwicklung der Persönlichkeit und der sozialen Kompetenzen eines jeden Lehrlings.